Santa Cruz Bicycles - Blur XC Full Suspension Mountain Bike
Santa Cruz Bicycles - Blur XC Full Suspension Mountain Bike

Der entscheidende Vorteil

Jedes Wochenende gibt es bei Rennen auf der ganzen Welt einen Fahrer, der auf die Schultern der Menge gehoben und zum Podium getragen wird. Oder zumindest mit einer Radflasche als Preis nach Hause geht. Und zwischen jedem dieser Rennen schwitzen unzählige Biker auf der Rolle und im Fitnessstudio, weil auch sie vom Siegen träumen. Sie wissen, dass Erfolg das Ergebnis harter Arbeit ist. Und genau da kommt das Blur ins Spiel.

Wir werfen alles auf die Rennstrecke, was wir über die Jahre bei der Entwicklung von hochwertigen vollgefederten Carbon-Bikes gelernt haben, um so wenig (Gewicht) wie möglich in den Blur-Rahmen zu stecken. Der schlanke Rahmen und die super-effiziente Superlight™-Federung sind der Schlüssel, um Muskelkraft in Vortrieb umzusetzen.

Aber das Blur ist nicht nur für Short Track Cross Country gedacht. Zwei Trinkflaschenhalterungen im Hauptrahmen versorgen auch den durstigsten Racer. Und die hochwertige Verarbeitung und stabile Carbon-Konstruktion versprechen bei Mehrtages-Rennen ein sorgenfreies Leben - das heißt, es gibt keine fummeligen Lösungen und Spezialteile, mit denen Du im Fahrerlager vom Cape Epic oder der Transalp stranden könntest. Der Carbon-Rahmen ist super leicht, aber dennoch robust. Und wie bei all unseren Rädern, stehen wir mit der lebenslangen Santa Cruz-Garantie und dem Rider Support-Team mit vollem Qualitätsversprechen hinter Deinen Ambitionen.

Das Blur garantiert zwar nicht den Sieg, aber es ist das leichteste vollgefederte Carbon-XC-Bike, das wir je gebaut haben. Der Rahmen ist 289g leichter als sein Vorgänger (Das Komplettrad wiegt nur 10kg). Und das kann den entscheidenden Unterschied bringen, ob im Sprint um Platz 1 ... oder einfach nur um die Ziellinie Deiner persönlichen Herausforderung zu erreichen.

XC-Rennen sind nicht Dein Ding, aber Du willst trotzdem schnell auf dem Trail sein? Schau Dir das Tallboy an.

Übersicht:

Erhältlich in: C Carbon & CC Carbon
Laufradgröße: 29"
Federweg vorne: 100mm (XC) / 120mm (TR)
Federweg hinten: 100mm (XC) / 115mm (TR)

Geometrie & Größen

SMLXL
Reach 425450470495
Stack 578.3587.6596.9610.8
Lenkwinkel 68.3°68.3°68.3°68.3°
Sitzrohrlänge 405430470520
Front Center 685.8714.5738.2768.7
Tretlagerhöhe 330.5330.5330.5330.5
Tretlager-Absenkung 42424242
Radstand 1115.811471173.21206.2
Hinterbau-Länge 430432.5435437.5
Steuerrohrlänge 90100110125
Oberrohrlänge 563.9592.8616.9647.2
Sitzwinkel 76.5º76.3º75.8º75.7º
Überstandshöhe 736.6740.1739.2745.1

Units

cm

Die richtige Rahmengröße

Wenn Du zwischen zwei Größen liegst, empfehlen wir, dass Du die beiden verschiedenen Größen testest. Als Anhaltspunkt kannst Du die Reach- und Stack-Werte mit Deinem aktuellen Bike oder anderen bekannten Bikes vergleichen, auf denen Du Dich wohl fühlst. Wenn keine Testfahrt möglich ist, kannst Du Dich auch an den folgenden Tipps orientieren:

Persönliche Vorlieben

Mit einem größeren Rahmen hast Du mehr Stabilität und Souveränität. Außerdem erhältst du mehr Bewegungsfreiheit im Rad, bei weniger Einfluss auf die Balance. Beim größeren Rahmen ist das Vorderrad etwas weiter vorne, was zusätzlich Sicherheit und Stabilität bringt. Daher bedarf es mehr Körpereinsatz und eine etwas aktivere Fahrweise, um das Bike zu führen. Kleinere Bikes fahren sich agiler und reagieren schneller auf den Input des Fahrers. Überlege Dir, was besser zu Deinem Fahrstil passt. Soll das Bike agil und aktiv sein? Oder eher spurtreu und souverän. Willst Du mehr oder weniger Einsatz zeigen, um das Bike im Trail zu führen?

Körperproportionen

Auch bei gleicher Körpergröße sieht jeder Mensch anders aus. Wenn Du einen verhältnismäßig kurzen Oberkörper und lange Beine hast, würden wir zur kleineren Rahmengröße raten. Bei langem Oberkörper und langen Armen, solltest Du eher zum größeren Rahmen greifen.

Units

cm

155 - 165cm
155 - 165cm

S

165 - 175cm
165 - 175cm

M

175 - 185cm
175 - 185cm

L

185 - 196cm
185 - 196cm

XL

Riding the 2022 Blur down the road
Alexis racing the 2022 Blur
Alexis racing on the new 2022 Blur
Racing on the 2022 Blur
Riding the Blur on dusty singletrack
Riding the 2022 Blur down the road
Search icon

Details

Blur Design Details