Santa Cruz Bicycles - PayDirt Hero - $1 Million to Trails

Overview

PayDirt ist unser Bestreben, den Zugang zu Trails und deren Qualität zu verbessern. Wir wollen die Arbeit von engagierten Menschen unterstützen. Wir verpflichten uns, in den nächsten drei Jahren 1 Million Dollar für Trail-Projekte, lokale Organisationen, Veranstaltungen und Programme zu spenden, die sich zum Ziel setzen, für uns alle mehr und besseren Zugang zu guten Trails schaffen.

Apply For A Grant

PayDirt finanziert Initiativen oder Gruppen, die diese Mission teilen. Klickt auf den untenstehenden Link, um Euer Projekt bekannt zu machen und eine Förderung zu beantragen.

Wir tun gerne Dinge, die Bikern zugute kommen und andere zum Handeln inspirieren. Das ist nicht neu, wir machen das schon seit Jahren. Hier sind einige Beispiele beschrieben, wie wir einen besseren Zugang zu Trails, deren Pflege und Neu-Anlage unterstützt haben:

Santa Cruz Bicycles

Sierra Buttes Trail Stewardship

Downieville, Kalifornien, ist unser kleines Paradies, in das wir Mitarbeiter und viele andere Biker uns gerne für ein paar entspannende Tage zurückziehen. Um, wie Greg Williams es ausdrückt, "große leere Räume voller leerer Wege" zu erfahren. Die Wege und das ganze Erlebnis in dieser Gegend sind magisch. All das ist aber nur möglich, weil Greg und seine Leute vom Sierra Butes Trail Stewardship (SBTS) hart dafür gearbeitet haben.


Von der SBTS-Website: "Seit 25 Jahren gibt Santa Cruz Bicycles beim Downieville Downhill mit uns Vollgas. Unsere Partnerschaft mit Santa Cruz begann bereits mit dem ersten Tazmon. Sie sind der Downieville Classic Mountainbike Race und Festival-Titelsponsor und haben uns bereits 2003 geholfen, unsere Stiftung für die Erschließung und den Ausbau der Trails zu starten."

Weitere
Santa Cruz Bicycles

Mountain Bikers of Santa Cruz

Der Zugang zu Bike-Trails in Santa Cruz ist nicht einfach. Obwohl sie die Heimat einiger Mountainbike-Unternehmen und vieler Mountainbiker ist, ist die Anzahl der legalen Wege nicht sonderlich groß. Von den 220 Meilen der offiziellen Wanderwege und Trails in der Region sind weniger als 40 für Mountainbikes geöffnet. "Mountain Bikers of Santa Cruz" (MBoSC) arbeitet daran, den Zugang zu Trails und verantwortungsvolles Mountainbiken in Santa Cruz County zu unterstützen, zu erhalten und zu erweitern. Sie fördern das legale und nachhaltige Mountainbiken durch Trailbau, Rennen, Veranstaltungen und strategische Partnerschaften mit Grundbesitzern, anderen Trail-Nutzern, der lokalen Bike-Industrie und engagierten Freiwilligen.

Weitere
Santa Cruz Bicycles

San Vincente Redwoods Trails

Im Jahr 2014 erfuhr Santa Cruz von einer spannenden Gelegenheit für ein großes Trail-Netz in der Nähe der Stadt Davenport, Kalifornien, nur 10 Meilen von der Zentrale des Unternehmens entfernt. In den letzten 10 Jahren hat eine lokale Naturschutzgruppe namens Land Trust of Santa Cruz County (LTSCC) mehrere Parzellen gekauft und geschützt, um ein 8.500 Hektar großes Gelände zu schaffen, das sich vom Pazifik bis zur Spitze der Santa Cruz Mountain Range erstreckt. Der Park, der als San Vicente Redwoods (SVR) bezeichnet wird, soll 2020 für die Öffentlichkeit zur Naherholung zugänglich sein und schließlich über 38 Meilen Trails und Wanderwege verfügen.

Weitere
Santa Cruz Bicycles

Factory Racing Dig Days

Santa Cruz Factory Racing ist unser hauseigenes Rennteam, das sich aus Mitarbeitern von Santa Cruz, Sponsoren, Freunden und Familie zusammensetzt. Wir fahren alles von Downhill bis Cyclocross in allen Kategorien, von Anfänger bis Profis. Es geht aber nicht nur um ernsten Rennsport, sondern auch um das schöne Drumherum und die wertvolle Basis. Wir sind auf den verschiedensten Trailbautagen im ganzen Westen der USA zu finden, veranstalten eigene Events und unterstützen regionale Enduro-Rennen bei Streckenbau und Trailpflege. Santa Cruz spendet außerdem nochmal die gleiche Summe, wenn Preisgeldern an wohltätige Zwecke gespendet werden.

Weitere

Other Fun Ways to Help

Es geht nicht nur darum, Schecks auszustellen. Manchmal gibt es bessere Möglichkeiten, etwas zurückzugeben. Zum Beispiel herrschten 2017 einige der schlimmsten Waldbrände in der Geschichte Kaliforniens. Siedlungen gingen verloren, Leben wurden auf den Kopf gestellt, Biketrails ging in Flammen auf. "Wir sprachen mit unseren Shops, Vertretern und Kunden in den von den Bränden betroffenen Gebieten und vor allem äußerten sie den echten Wunsch nach einer Rückkehr zur Normalität", sagte Joe Graney, CEO von Santa Cruz. "Wir alle wissen, wie man sich bei einer guten Biketour fühlt, und wir wollen den Leuten helfen, wieder dazu zurückzukehren."

Um beim Wiederaufbau von Trails in Santa Rosa und Santa Barbara zu helfen, haben wir uns mit anderen kalifornischen Bikemarken zusammengetan und zwei Custom-Bikes zur Verlosung bereit gestellt. Die Summe der Einnahmen betrug 128.249 $.


Oder als Oregon eine neue Steuer auf High-End-Fahrräder einführte, die unserer Meinung nach absoluter Unsinn wäre. "Das Ganze schien ein schlechtes Geschäft für Oregons Radfahrer im Allgemeinen und Mountainbiker im Besonderen zu sein", sagte Santa Cruz Bicycles CEO Joe Graney. "Es schaut nicht so aus, dass das beim Verkauf von Mountainbikes gesammelt Geld, tatsächlich den Mountainbikern zugute kommt. Also dachten wir uns:

Wir versuchen, den Schmerz unserer nördlichen Nachbarn etwas zu lindern." Deshalb haben wir die "The Oregon Trail Tax" ins Leben gerufen, wo wir die 15 US-Dollar pro Fahrrad, die unsere Kunden für jedes neue in Oregon verkaufte Santa Cruz oder Juliana Fahrrad zahlen, mit einer Spende in gleicher Höhe an drei örtliche Trailbauorganisationen - die Northwest Trail Alliance (NWTA), die Central Oregon Trail Alliance (COTA) und Team Dirt - gespendet haben. Engagement in Oregon ist für Santa Cruz nichts Neues; als Teil des Sponsorings des Trans-Cascadia Enduro-Rennens hat unser Factory Racing Team in den letzten zwei Jahren mehr als 500 Stunden Trailarbeit im Staat auf Trails nahe den Städten Oakridge und Ashland absolviert.


Oder was ist mit dieser super coolen Stihl MS201 Motorsäge, die wir für Martin Newman, einen Trailbuilder aus North Vancouver, British Columbia (BC), gekauft (und noch weiter ausgebaut) haben. Martin hat einen enormen Teil seiner Freizeit damit verbracht, wirklich gute Trails für die NSMBA durch das Trail Adoption Program (bei dem wir ein Partner sind) und andere offizielle Programme anzulegen und zu pflegen. Als wir einen Facebook-Post von ihm sahen, mit dem Freunde um eine Spende für eine neuere, bessere Motorsäge bat, sahen wir uns in der Pflicht. Wir kauften ihm die Säge, und seine Freunde konnten ihr Geld für andere gute Taten sparen. Wenn Ihr nun das Glück habt, am Mount Seymour in North Vancouver auf Wegen wie Good Sir Martin oder Deer John unterwegs zu sein, besteht die Chance, dass diese Motorsäge (die wir The Unicorn Slayer nennen) den Trail für Euch bereitet hat.

Digs