Bronson

  • Übersicht
  • Ausstattungen
  • Geometrie & Größe
  • Technischer Support
  • Garantie

Das Bronson kennt kein Zweifeln

Die Wahl des passenden Santa Cruz-Modells kann erstaunlich einfach sein. Man muss sich nicht auf einen Fahrstil festlegen. Nicht auf einen spitzen Einsatzbereich. Nicht mal mehr auf eine Laufradgröße. Ob Trail, Enduro oder Freeride. Oder alles in einer wilden Kombination. Für "Mountainbiker", im wahrsten Sinne des Wortes, ist das Bronson der richtige Begleiter.

Das Bronson kennt kein Zweifeln. Es wählt mit Leichtigkeit und Fahrvergnügen den schnellen Weg des geringsten Widerstands. Das Bike mit 150mm Federweg macht große Sprünge und Spaß auf jedem Trail. Und durch den feinen VPP-Hinterbau geht es entspannt wieder zurück auf Los.

Für Speed mit Style und alle die Spaß daran haben, sich schnell zu fühlen. Die MX-Laufräder (29" vorne, 27,5" hinten) zeigen, dass die Wahl zwischen zwei Laufradgrößen keine Einbahnstraße ist und vor allem kein Widerspruch. Das größere Vorderrad bietet Traktion und Stabilität, für volle Kontrolle in Kurven und auf der engsten Linie. Und mit dem 27,5" Hinterrad bleibt das Rad agil und lebendig. Es liebt den Manual und die schnellen Richtungswechsel. So wie Du!

Ob mit Volllgas über den Trail oder völlig flach im Tabletop. Jede Generation von Bronson-Fahrern definiert die Erwartungen ans Mountainbiken neu.


Du suchst einen verspielten Wegbegleiter mit weniger Federweg? Dann könnte das 5010 das richtige für Dich sein.
Du bist Fan des Bronsons, aber etwas Unterstützung im Uphill wäre genehm? Dann schau Dir das Heckler e-MTB an.
Du bist schon stolzer Besitzer eines Bronsons? Hier findest Du alle Rider Support-Informationen, um langfristig Spaß zu haben - garantiert!

Übersicht:
Erhältlich in:
C Carbon und CC Carbon
Laufradgröße:
MX
Federweg vorne:
160mm
Federweg vorne:
150mm

Geometrie & Größe

Units

mm

XSSMLXL
Reach405mm430mm455mm475mm500mm
Stack594mm617mm626mm635mm649mm
Lenkwinkel64.7°64.7°64.7°64.7°64.7°
Sitzrohrlänge370mm380mm405mm430mm460mm
Front Center722mm757mm786mm811mm842mm
Tretlagerhöhe344mm344mm344mm344mm344mm
Tretlager-Absenkung10mm29/10mm29/10mm29/10mm29/10mm
Radstand1149mm1188mm1221mm1249mm1284mm
Hinterbau-Länge427mm431mm435mm438mm442mm
Steuerrohrlänge110mm100mm110mm120mm135mm
Oberrohrlänge536mm570mm599mm623mm653mm
Sitzwinkel77.6°77.2°77.1°76.9°76.7°
Überstandshöhe701mm709mm731mm729mm728mm

Units

mm

Units

cm

Die richtige Rahmengröße

Wenn Du zwischen zwei Größen liegst, empfehlen wir, dass Du die beiden verschiedenen Größen testest. Als Anhaltspunkt kannst Du die Reach- und Stack-Werte mit Deinem aktuellen Bike oder anderen bekannten Bikes vergleichen, auf denen Du Dich wohl fühlst. Wenn keine Testfahrt möglich ist, kannst Du Dich auch an den folgenden Tipps orientieren:

Persönliche Vorlieben

Mit einem größeren Rahmen hast Du mehr Stabilität und Souveränität. Außerdem erhältst du mehr Bewegungsfreiheit im Rad, bei weniger Einfluss auf die Balance. Beim größeren Rahmen ist das Vorderrad etwas weiter vorne, was zusätzlich Sicherheit und Stabilität bringt. Daher bedarf es mehr Körpereinsatz und eine etwas aktivere Fahrweise, um das Bike zu führen. Kleinere Bikes fahren sich agiler und reagieren schneller auf den Input des Fahrers. Überlege Dir, was besser zu Deinem Fahrstil passt. Soll das Bike agil und aktiv sein? Oder eher spurtreu und souverän. Willst Du mehr oder weniger Einsatz zeigen, um das Bike im Trail zu führen?

Körperproportionen

Auch bei gleicher Körpergröße sieht jeder Mensch anders aus. Wenn Du einen verhältnismäßig kurzen Oberkörper und lange Beine hast, würden wir zur kleineren Rahmengröße raten. Bei langem Oberkörper und langen Armen, solltest Du eher zum größeren Rahmen greifen.

Units

cm

142 - 155cm
142 - 155cm

XS

155 - 165cm
155 - 165cm

S

165 - 175cm
165 - 175cm

M

175 - 185cm
175 - 185cm

L

185 - 196cm
185 - 196cm

XL

Details